2369

Gegen den Wind: Mitgas RTF in Gröbers

Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es für André Hopf, Alexander Engel, Michael Kutscher, Martin Nake, Felix Schulze und Christian Mayer gegen 9 Uhr auf den Weg zur 4. Mitgas RTF nach Gröbers.

 

 

 

Schnell war klar, dass neben dem Temperatursturz der stramme Nordwestwind mit Böen bis zu 35km/h das Thema des Tages sein wird. So waren wir uns einig nicht über die lange Distanz, sondern die 113km Runde unter die Räder zu nehmen.

 

 

Nach dem Startschuss aus einer kleinen altertümlichen Kanone, führte die RadUnion das Feld auf die zehn ersten Kilometer. Es muss wohl das Gerücht umgegangen sein, dass es an der ersten Verpflegungsstelle nur etwas für die ersten drei Teilnehmer gibt. Jedenfalls wurde das Tempo angezogen und geriet selten unter 40 km/h. Es bildeten sich viele kleinere Windstaffeln. Durch diese nervöse Fahrweise vieler Mitstreiter kam es immer mal zu heiklen Situationen und manch einer machte einen Ausflug durch den Straßengraben. Auch die Warnungen untereinander waren eher spärlich, so dass André vollkommen überrascht von einem Abzweig, mit blockierendem Hinterrad a la Mountainbike um die Kurve driftete. Zur Überraschung aller gab es am ersten Kontrollpunkt doch für jeden etwas.

Auf den nächsten Kilometern ging es ruhiger voran, obwohl es mit einer ordentlichen Portion Rückenwind nicht langsamer wurde. Am zweiten Kontrollpunkt verabschiedeten sich Felix und Christian auf die 75km Runde. Verwöhnt vom Rückenwind wurde es am Umkehrpunkt sehr zäh. Der Wind ballerte nun direkt von vorn und machte es nicht einfach. Doch tapfer stemmten wir uns gemeinsam mit einer perfekten Arbeitsteilung dagegen.

 

 

Am Ende in der Mitgaszentrale fiel das Fazit sehr positiv aus. Den Windkanaltest beendeten wir mit einem 32er Schnitt. Die Organisation der Veranstaltung war fehlerfrei und das Angebot an den Verpflegungsstellen reichlich. Die Mitgas RTF wird somit auch 2013 auf dem Programm der RadUnion stehen. Für uns alle stehen in den nächsten Wochen die sportlichen Highlights des Jahres an und fühlen uns bestens dafür vorbereitet. Schlussendlich standen inklusive Hin- und Rückweg 150km auf dem Tacho.

2 Antworten zu “Gegen den Wind: Mitgas RTF in Gröbers”

  1. Felix Schulze sagt:

    ahhhh Spedition Schulze …..jaja micha gefundenes Fressen

  2. Michael sagt:

    @Felix: Wusste gar nicht, dass ihr auch 40-Tonner in eurem Fuhrpark habt! ^^

Hinterlasse eine Antwort



Online Survey Tool
Provided by SoGoSurvey