1968

Radjunioren kämpften unter extremsten Bedingungen

Eigentlich sollte es der Wettkampfhöhepunkt in der jungen Geschichte unseres gemeinsamen Trainings werden: Teilnahme am 4. Lauf des Mitteldeutschlandcups, gleichzeitig 4. Lauf des GHOST Kids Bike-Cups 2011 am Sonntag, den 03.07.2011 in Mertendorf.

 

 

 

 

Eine Woche davor zur Streckenkenntnisfahrt sah alles ganz prima aus. Im Laufe der Woche regnete es sich ein, Samstag, 02.07.2011, Dauerregen….

Am Morgen bestiegen wir optimistisch in Halle die Autos, es kann nur besser werden …wurde es aber nicht!

 

 

Der Wettkampfsonntag gestaltete sich im Wechsel zwischen starkem Dauerregen und sehr starkem Dauerregen. Dementsprechend erinnerte die Wettkampfstrecke eher an ein Panzerübungsgelände und selbst die stärksten Athleten mussten ihre Räder durch den hohen Schlamm schieben.

Die Ergebnisse auf dem Papier sind eigentlich vollkommen bedeutungslos….

 

Tom, Immanuel, Christian, Willi, Aron und Philipp ihr seid die Helden – wie ihr diesen Tag gemeistert habt! Vielen Dank auch an die mitgereisten Eltern, die ein mehrfaches Umziehen, Trocknen und Aufwärmen der Kinder ermöglicht haben.

 

 

 

Dieser Tag wird Allen in Erinnerung bleiben.

Sven Zechner

3 Antworten zu “Radjunioren kämpften unter extremsten Bedingungen”

  1. avatar Henrik Bierwirth sagt:

    Nicht zu vergessen:
    Das war die Landesmeisterschaft und Immanuel wurde Vize-Landesmeister in der U13 mit seinem neuen Rad.
    Glückwunsch!!!

  2. avatar Mathias Weberling sagt:

    Klasse Jungs 🙂 Also ich mag ja Schlamm, schaltet sich halt nur doof. Aber mal so richtig einsauen ohne Stress mit den Eltern, das hat doch was ^^

  3. avatar André Hopf sagt:

    So, wie ich die Jungs kenne, hatten die doch ihre ware Freude bei diesem Dreckswetter! Im Training wird doch sonst auch JEDE Pfütze mitgenommen!!!

    Ich sehe es gerade vor meinem geistigen Auge… alle sind nur am fluchen, ob des schlechten Wetters… nur die verrückten von der RadUnion freuen sich, wie die Schneekönige (wie man ja am Bild von Tom auch unschwer erkennen kann) 😉

    Jungs, ihr seid DIE BESTEN!!!

    Bis bald…
    André

Hinterlasse eine Antwort



Online Survey Tool
Provided by SoGoSurvey