437

Archiv für Oktober 2009

MTB-Ausflug nach Bernburg

Montag, 19. Oktober 2009

Die drei Pedalritter Stefan Blöttner, Michael Kutscher und Alexander Engel lassen sich weder von Gegenwind, Regenschauer noch von vorwinterlichen Temperaturen schocken.

Nach kurzer (Fehl-)Planung am Vorabend gehts fast pünktlich 13:30 Uhr auf die Strecke. Wir lachen uns noch gegenseitig an und aus:  “Was willste mit dem Licht?!”, “Hast Du keine dicke Regenhose?”, “Willst Du zum Nordpol?”, werden aber im Verlauf der Tour feststellen, dass lieber jeder von uns voll aufgerüstet hätte. Aber egal.

181009_Clipboard

Irgendwann nach einer abenteuerlichen Fahrt mit der Saalefähre (unser Gruß an dieser Stelle geht an die übermotivierte Autofahrerin mit EU-Nummernschild – tolle Hupe!) und  unzähligen “Sind wir bald da?!” holte uns kurz vor Kilometer 50 ein unscheinbares Schild mit der Aufschrift BERNBURG 10,2KM auf den Boden der Tatsachen zurück. Die  folgende Lagebesprechung läßt sich eingentlich auf MANN ODER MAUS zusammenstreichen.  Wenn wir uns bis hierher durchgeschlagen haben, dann hängen wir den letzten Abschnitt auch noch dran.

181009_Clipboard03In Bernburg rasteten wir bei BoWu, Bulette und Kakao. Vorher noch fix ein paar Fotos fürs Familienalbum und ab auf den Rückweg. Die wichtigste Lektion für heute: BernBURG hat ein SCHLOSS. Alles klar?!

Ich hatte jetzt zwar fest mit Rückenwind gerechnet, aber Micha belehrte mich mit einer Abhandlung über ein Hochdruckgebiet und andere meteorologische Zusammenhänge eines Besseren. Ich wurde seit der Pause nicht mehr so richtig warm und fluchte vor mich hin.

Um es abzukürzen: Wir hatten zwar keine Begegnung der dritten Art, aber irgend so ein RINDVIEH versperrte uns den Weg. Für mich war es nur eine Kuh, Stefan identifizierte das Getier als ein Kalb. Aha – wieder was gelernt 😉 War trotzdem ganz schön groß. Und schnell. Hätte ich nicht gedacht.

181009_Clipboard02

In Wettin hatte uns die Dunkelheit endgültig eingeholt. Bis nach Halle bewältigten wir eher einen Abenteuertrip (Nachtfahrt ohne “richtiges” Licht – Henrik hat uns zBike04u sehr verwöhnt) als eine Bummelfahrt. Die Temperaturen sanken weiter bis unter 5°C und abgesehen von Michael, der sich unserer Vermutung nach ein paar Höhenflieger in die Trinkflasche gepackt haben muß, war Stimmung & Kondition im Keller.

Letztendlich standen 125km in knapp 5 Stunden auf dem Tacho. Mit dem MTB wohlgemerkt, nicht mit dem Rennrad.

Und warum das Ganze? Weil wir es können! Und weil wir es machen! 😉

Ab sofort: Dienstags Lauftreff

Dienstag, 13. Oktober 2009

Weil wir (Christoph, Michael, André, Stefan, ich) heute so viel Spaß hatten und unsere Rennräder wohl oder übel den Winterschlaf antreten werden, sind wir bei der Diskussion über unser gemeinsames Wintertraining schonmal dahingehend überein gekommen, daß wir einfach am Dienstag einen festen Lauftreff veranstalten. 🙂

Tempo und Strecke variabel und jederzeit verkürzbar – wer nicht genug hat, läuft vorher und/oder nachher noch ein paar Extrameter.

Das Ganze sieht dann so (klick hier) oder so (klick da) aus.

Alex

RadUnion läuft: 19. Weimarer Stadtlauf

Sonntag, 11. Oktober 2009

Es regnet, es regnet, die Erde wird naß - Alex auch :-10.Oktober 2009: Alexander Engel startet beim Zwiebellauf und hat Michael Kutscher als Betreuer dabei.

Michael hatte als erfahrener Wetterfrosch noch “…pünktlich 12.00 Uhr fängt es an zu regnen!” vorhergesagt, doch er sollte unrecht behalten: es war 11:50 Uhr :-\

Toll, Regenrennen. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. (mehr …)

Jan Ole auf Platz 11 in Münster!

Freitag, 09. Oktober 2009

EPSN9569Das Debakel vom Nürburgring vergessen machen. Einer der vielen Gründe für die Meldung zum Münsterland Giro. Außerdem bestand nun endlich die Möglichkeit, die Eltern meiner neuen Freundin kennen zu lernen, da wir in Dorsten (nahe Münster) Quartier beziehen würden. Die Strecke über110 km versprach ideale Bedingungen für Rouleure wie mich!

Anreise, Wetterbericht, all diese Dinge stehen bereits in Janets Bericht. Aus diesem Grund lasse ich diese Informationen aus diesem Bericht heraus. (mehr …)

Münsterland-Giro 2009

Mittwoch, 07. Oktober 2009

münsterland-giro, 03.10.09Das letzte Rennen 2009 beim German Cycling Cup bzw. “Vom Winde verweht!” aus Sicht von Janet

Am 03. Oktober 2009 war es soweit, das letzte Rennen 2009 im Rahmen des German Cycling Cups (kurz GCC), der größten Jedermann-Rennserie in Deutschland, der Münsterland-Giro fand statt. Insgesamt umfasste der GCC 10 Rennen. Der Münsterland Giro sollte nach Göttingen, Frankfurt, Zwenkau, Dresden, Nürburgring und Bochum mein insgesamt 7. Rennen in dieser Serie werden. Vor dem Münsterland-Giro lag ich in der Gesamtwertung der Frauen auf Platz 13 und in meiner Alterklasse auf Platz 9.
Einige Wochen vorher musste ich die Frage klären, welche Strecke fahre ich nun? Im Angebot waren die 70km, 110km und die lange, die 150km. (mehr …)

Erste MTB Nachtfahrt 2009

Mittwoch, 07. Oktober 2009

Guten Tag Alle!

Am Donnerstag dem 08.10.2009 findet um 19:30 Uhr die erste Radunion MTB Nachtfahrt statt.

Treffpunkt: Reileck (Bernburg Ecke Händelstraße)

Henrik hat angeboten, dass man seine Lampen testen kann (deshalb Treffpunkt am Reileck).

Bei Fragen meldet Euch bitte bei mir oder Henrik.

Die Strecke wird uns in den dunklen Saalkreis führen (Lasst Euch überraschen). Wir fahren bei jedem Wetter, außer es regnet in Strömen.

Grüße,

Stefan



Online Survey Tool
Provided by SoGoSurvey